Reformationstag 2015

Werner "Tiki" Küstenmacher war zu Besuch am Abend des Reformationstags 2015.

Aus dem angekündigten Titel "Simplify für Christenmenschen - Wohin bewegt sich unser Glaube?" wurde kurzerhand eine Einführung in sein neues Projekt, das "Limbi", das als verniedlichtes limbisches System unseres Gehirns für so manche typische Verhaltensweisen und gern "mitgenommene" Fallen verantwortlich ist.

Mit einem wunderbar mit spontanen Zeichnungen aufgelockerten Vortrag wurden die Zuhörer in der vollen Neupfarrkirche in die Untiefen unserer Emotionen eingeführt.

Beim anschließenden Empfang im Alumneum signierte "Tiki" lange Zeit seine Bücher - nicht nur mit einer Widmung, sondern auch - wie es sich für einen Karikaturisten gehört - mit kleinen individuellen Bildchen.