Reformationstag

Gottesdienst zum Reformationsfest

Am Samstag, den 31. Oktober feiert die evangelische Kirche in Regensburg den Reformationstag mit einem Festgottesdienst um 19 Uhr in der Dreieinigkeitskirche.

Dekan Jörg Breu wird über den Begriff der Nächstenliebe" als Kernpunkt der Reformation sprechen und darlegen, welche Bedeutung Nächstenliebe für den Reformator Martin Luther hatte.

Der Ökumenebeauftragte der Diözese Regensburg, Prof. Dr. Christoph Binninger, wird ein ökumenisches Grußwort sprechen.

An der Orgel spielt Professor Stefan Baier.

Jesus und der Hamster

Gedanken zur Corona-Situation

Über das alltägliche Leben Jesu wissen wir nur relativ wenig. Er war ein Wanderprediger, hatte einen Beruf (Zimmermann), den er dann für seine Berufung aufgab. Er galt als Fresser und Säufer, verwandelte in seinem ersten Wunder Wasser zu Wein.

Subscribe to Die evangelische Kirche im Donaudekanat Regensburg RSS